Test: Metabo HWA 6000 INOX Hauswasserautomat

Kraftwerk für die Gartenbewässerung

metabo HWA 6000 INOX

Metabo Hauswasserautomat HWA 6000 INOX

Der Sommer ist die Jahreszeit, in der der Garten viel Pflege benötigt. Das bedeutet auch das regelmäßige gießen. Wer die Möglichkeit hat, das Grundwasser für die Gartenbewässerung zu nutzen, kann viel Geld sparen. Förderung des Grundwassers kann unterschiedlich durchgeführt werden. Entweder mit einer klassischen Gartenpumpe oder wie hier bei uns im Test mit einem Hauswasserautomat. Metabo hat uns ein Hauswasserautomat, den HWA 6000 INOX zur Verfügung gestellt. Wir haben diesen ausführlich getestet und verraten euch ob er unseren Erwartungen, eine Erleichterung bei der Gartenbewässerung, erfüllt.

metabo HWA 6000 INOX

Eindruck und Ausstattung

Nach dem Auspacken war der erste Eindruck sehr positiv. Die hochwertige Verarbeitung hat uns direkt überzeugt. Der HWA 6000 INOX besteht aus rostfreiem Edelstahl. Auch sein Gewicht von 13 kg spricht für eine sehr hohe Qualität. Ein Rückschlagventil liegt dem Hauswasserautomat bei. Dieses sollte auf jeden Fall angeschlossen werden, damit die Pumpe nicht leer läuft. Ausgestattet ist der metabo HWA 6000 INOX mit einem 1300 Watt Kondensatormotor. Die eingebaute intelligente Elektronik sorgt für bedarfsgerechten und energiesparenden Automatikbetrieb.

metabo HWA 6000 INOX

Unser Testfeld

1. Grundwasserspiegel liegt bei 4 m
2. Die Wasserverteilung wird durch ein Steuergerät eines amerikanischen Markenherstellers geregelt
3. 8 Wasserkreisläufe werden durch Elektro-Magnetventile gesteuert

Installation (metabo)

Der metabo HWA 6000 INOX wird ohne Saugschlauchgarnitur geliefert. Daher sollte beim Kauf diese Garnitur mit Vorfilter direkt dazu bestellt werden. Dieser Vorfilter verhindert das Gegenstände aus dem Grundwasser beim Ansaugen mit in die Pumpe gelangen können. Dadurch wird die Pumpe vor Beschädigungen geschützt.

Nach Anschluss des Saugschlauches muss der metabo HWA 6000 INOX nur noch einmalig mit Wasser befüllt werden. Mit einer Gießkanne wird die Pumpe ganz komfortabel durch die separate Wasser-Einfüllöffnung befüllt. Damit ist die Installation abgeschlossen und der Hauswasserautomat kann seine Arbeit beginnen.

Betrieb

Ein einfacher Tastendruck auf den ON/OFF Schalter genügt um die Pumpe zu starten. Die Pumpe beginnt Wasser zu fördern. Der metabo HWA 6000 INOX verfügt über ein mehrstufiges Pumpenlaufwerk, welches für hohe Leistungsfähigkeit und leisen Betrieb sorgt. Die maximale Förderleistung liegt bei bis zu 6000 Liter pro Stunde. Der maximale Druck liegt bei 5,5 bar, was einer maximalen Förderhöhe von 55 Metern entspricht.

In unserer Testumgebung sind mehrere Regner, mit unterschiedlichen Wasserdurchflussmengen, installiert. Der HWA 6000 INOX zeigt bei allen 8 Wasserkreisläufe keine Schwäche. Es liegt immer genügend Wasserdruck vor. Die intelligente Elektronik erkennt innerhalb von wenigen Sekunden, ob der Wasserdruck aufrechterhalten werden muss oder ob die Pumpe sich abschalten kann. Wird ein Magnetventil, wie in unserem Testfeld oder ein Gartenschlauch geschlossen, erkennt der HWA 6000 INOX dieses und schaltet sich ab. Wird das Magnetventil wieder geöffnet, dann wird dieses ebenso von der Pumpe erkannt und die Arbeit beginnt von vorne.

metabo HWA 6000 INOX

Wartung / Überwinterung

Eine regelmäßige Wartung sollte auch stattfinden. Die Saug- und Druckleitung sollten auf Undichtigkeit überprüft werden. Zusätzlich sollte der Ansaugfilter in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Bevor der erste Frost eintritt, sollte das Wasser aus dem Hauswasserautomat abgelassen werden. Dadurch werden Frostschäden vermieden.

Fazit

Der metabo HWA 6000 INOX Hauswasserautomat hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Seine Förderleistung von 6000 Litern pro Stunde und vor allem seine sehr geringe Geräuschemission von 63 dB(A) hat uns überzeugt. Wer auf der Suche nach einem neuen hochwertigen und leistungsstarken Hauswasserautomaten ist, der sollte sich den metabo HWA 6000 INOX genauer ansehen. Für uns eine klare Kaufempfehlung.

 

metabo HWA 6000 INOX

 

Kennwerte
Nennaufnahmeleistung 1300 W
Max. Fördermenge 6000 l/h
Max. Förderhöhe 55 m
Max. Druck 5.5 bar
Max. Ansaughöhe 8 m
Einschaltdruck ca. 1.6 bar
Ausschaltdruck ca. 5.5 bar
Sauganschluss 1″ Innengewinde
Druckanschluss 1″ Innengewinde
Pumpengehäuse Edelstahl
Schutzart IP IP X4
Antriebswelle Edelstahl
Anzahl der Laufräder 5
Abmessungen 470 x 222 x 303 mm
Gewicht 13 kg
Kabellänge 1.5 m
Geräuschemission
Schalldruckpegel 63 dB(A)
Schallleistungspegel (LwA) 75.9 dB(A)
Messunsicherheit K 2.3 dB(A)

 

  • Für die automatische Wasserversorgung, zur Gartenbewässerung, Grundwasserförderung sowie zum Fördern, Auspumpen und Umwälzen von Klarwasser
  • Intelligente Elektronik für bedarfsgerechten und energiesparenden Automatikbetrieb
  • Metabo Pump Protection: automatischer Trockenlaufschutz mit LED-Anzeige zum Schutz der Pumpe und für hohe Anwendersicherheit
  • Mehrstufiges Pumpenlaufwerk für hohe Leistungsfähigkeit und leisen Betrieb
  • Wartungsfreier Kondensatormotor
  • Überlastschutz: schützt den Motor vor Überhitzung
  • Hochwertiges Gleitringdichtungssystem für lange Lebensdauer
  • Langlebiges Edelstahl-Pumpengehäuse
  • Separate Wasser-Einfüllöffnung für komfortable Inbetriebnahme der Pumpe
  • Werkzeuglose Wasser-Ablassschraube zum Schutz bei Frostgefahr
  • Gummierte Füße für geräusch- und vibrationsarmen Betrieb
  • Für die Gartenbewässerung mit 1 bis 4 Regnern
  • UVP: 460 €

 

www.metabo.de

Weitere Beiträge
Bosch Smart Home Twinguard
Bosch Smart Home Twinguard Rauchwarnmelder