SEVERIN startet in die Grillsaison 2021

eBBQ ist die Zukunft

Severin Grillsaison

SEVERIN startet durch in die Grillsaison 2021: eBBQ ist die Zukunft

SEVERIN hat 2020 mit der SEVO-Range erfolgreich die neue Epoche des Grillens eingeläutet und damit viele Auszeichnungen gewonnen.

Im Rahmen der Markenneuausrichtung wird intensiv über neue Zielgruppen und neue Vermarktungswege im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung reflektiert.

Das SEVERIN Top-Modell SEVO aus der eBBQ-Range war schon im letzten Jahr ein voller Erfolg und kurz nach dem Launch bereits ausverkauft. Mit der Auszeichnung „KüchenInnovation des Jahres 2020“ kürten Verbraucher den SEVO zum besten Produkt in der Kategorie Grillen gefolgt vom „German Design Award 2021“ und dem „German Brand Award 2020“ für die Markteinführung. Diese Erfolgsgeschichte wird jetzt weitergeführt.

Cocooning, also zu Hause kochen, Downsizen – auch mit Weniger auskommen und eine neue Wertschätzung für Lebensmittel bewegen neue Zielgruppen, solche eBBQs zu kaufen. Natürlich denkt man bei SEVERIN – getreu der Tradition dem Kunden das Leben durch hinterlegte Programme etwas einfacher zu machen – auch darüber nach, wie man den Digital Natives und zukünftigen Zielgruppen noch smarter begegnen kann.

Severin Grillsaison

In dieser Saison wird SEVERIN die ganze Werbe-Power in die Unterstützung der Handelspartner setzen und in die digitale Kommunikation der bewährten eBBQ-Range mit dem Top-Produkt SEVO. Die Kombination aus konstanter Temperatur in Verbindung mit Wasser oder beispielsweise Apfelsaft oder Rotwein in der Reflektorschale bei dem Grillvorgang eröffnet ganz neue Geschmackswelten und garantiert hervorragende Ergebnisse. In dieser Saison werden die bestehenden SEVO-Modelle mit passendem Zubehör ergänzt. Pulled Pork mit Raucharoma durch eine Smoke-Box auf dem Elektrogrill ist vielleicht ungewohnt, aber geschmacklich überragend. Ebenso funktionieren der neue Pizzastein, das Gusseisen-Rost und die Planchaplatte perfekt auf diesen Grills. Davon ist nicht nur SEVERIN überzeugt, sondern auch die Grill-Botschafter, die die Grills intensiv getestet haben und zu echten Fans geworden sind.

 

Technisch stehen die Topmodelle der eBBQ-Range für 500 °C direkt am Grillgut in nur 10 Minuten, Temperatursteuerung in 10 Grad Schritten, ein hochwertiges OLED Display und durchdachte Details wie die SafeTouch-Oberfläche. Zusätzlich eignet sich der flexible Temperaturbereich (80 – 320 °C) für Slow-Grilling Gerichte, Würstchen und Schweinesteaks und die BoostZone (bis zu 500 °C) für Rindersteaks und für das scharfe Angrillen mit maximalen Röstaromen.

ttraktive Lösungen für den POS

Die POS-Präsentation, die SEVERIN für die eBBQ-Geräte konzipiert hat, stellt SEVERIN dem Handel auch in diesem Jahr zur gezielten Förderung der Flächenproduktivität zur Verfügung. Entweder als aufmerksamkeitsstarke und modular bespielbare Insel-Lösungen oder als zielgerichtete Zweitplatzierung der Ware auf einer Grundfläche von maximal zwei Europaletten. Viel Raum, um Lust auf eBBQ zu machen. „Wir sind überzeugt, dass die Verbraucher unsere Produkte nicht ausschließlich online bestellen werden, sondern auch die persönliche Beratung und das Erlebnis am POS suchen, sobald es die äußeren Umstände wieder zulassen“, so Christian Strebl weiter.

 

Die SEVO-Serie ist modular aufgebaut und besteht derzeit aus 4 Modellen:

 

SEVO GTS mit Grillwagen und Deckel                                               599,- Euro (UVP)

SEVO GT mit Deckel                                                                              469,- Euro (UVP)

SEVO GS mit Grilluntergestell                                                              399,- Euro (UVP)

SEVO G                                                                                                    299,- Euro (UVP)

 

www.severin.de

Weitere Beiträge
Einhell
Einhell Rasenmäher : Ein hervorragendes Schnittergebnis mit dem Rasarro