Die unsichtbaren Soundsysteme von WHD

noch kleineres Gerät mit großem Sound

whd

WHD präsentiert unsichtbare Soundsysteme

Das neue, besonders flache unsichtbare Soundsystem von WHD bringt raumfüllenden Klang für zuhause und unterwegs, keine herumstehenden Lautsprecher nötig

Streaming per Bluetooth, einfacher und platzsparender Einbau, ideal zum Nachrüsten

optimale Lösung für Hersteller, Händler und Endkunden um Produkte zu Klangobjekten zu machen

Innovative Technologie: Dinge zum Klingen bringen

Die unsichtbaren Soundsysteme von WHD bringen schon lange Möbel, Badezimmerspiegel und Badewannen zum Klingen. Dies funktioniert über zwei Oberflächen-Schallwandler (Exciter), die an das ausgewählte Material angebracht werden sowie einen Bluetooth-Receiver, über den die Musik via Smartphone oder Tablet gestreamt wird. Evolution eines Erfolgsmodell: Mit dem BTR 203 bringt WHD nun eine kleinere Version des erfolgreichen BTR 405 auf den Markt.

whd

Die optimale Soundlösung auf kleinstem Raum

Die neue Ausführung ist deutlich kleiner und damit optimal für noch mehr Anwendungsfälle. Das Set ist einfach anzubringen und geeignet zum Nachrüsten oder dem Einbau ab Werk: Unter Küchen-Arbeitsplatten, in Badezimmerspiegeln, in sämtlichen Schränken, Möbeln oder sogar in Booten. Mit dem unsichtbaren Soundsystem wird wertvoller Platz gespart, da die Technik komplett auf herkömmliche Lautsprecher verzichten kann. Stattdessen wird die Sitzecke, der Schrank, die Küchenzeile zum Klangobjekt mit sattem, raumfüllenden Sound.

“Mit den unsichtbaren Soundsystemen sehen wir uns auch als Partner der Industrie. Wir rüsten Hersteller mit unserer Technik aus, die ihr Produkt dann im Handumdrehen zu einer klingenden, emotionalen Lösung machen können. Mit dem flachen BTR 203 werden noch mehr Anwendungsfelder möglich.”

whd

Einfacher Einbau für jedermann, ideal zum Nachrüsten

Der Einbau erfolgt optimalerweise in Hohlräumen, wie Fächern, Schränken, geschlossenen Ablagen oder dem Badezimmerspiegel. Über das Positionierungs-Tool von WHD findet sich problemlos die optimale Stelle auf der jeweiligen Fläche, an der die beiden Exciter angebracht werden können. Der Receiver wird in eine Steckdose gesteckt oder direkt an die Elektrik angeschlossen. Im Lieferumfang sind bis auf Zollstock und Schraubenzieher alle für den Einbau notwendigen Utensilien vorhanden. Um Musik auf das unsichtbare Soundsystem zu streamen ist keine zusätzliche App nötig, es kann einfach die Lieblings-App auf Smartphone oder Tablet genutzt werden.

whd

Pluspunkt für Hersteller und Industriekunden

Hersteller vergeben einfach über die eigene Konfigurations-App den gewünschten Bluetooth-Namen des Receivers, richten eine PIN ein oder begrenzen die maximal zulässige Lautstärke. Zusätzlich kann über abgespeicherte Presets der Klang der jeweiligen Einbausituation weiter angepasst werden.

 

www.whd.de

Weitere Beiträge
WMF-Minions-Kinderbesteck-Mood
Kinderbesteck: WMF’s Starparade zu Weihnachten