Ryobi-System ONE+

Ryobi: Mehr Energie dank neuer Akku-Generation

18 Volt Akkus der Serie ONE+ von Ryobi mit bis zu 9,0 Amperestunden – jetzt noch leistungsfähiger und ausdauernder

Ryobi-System ONE+

Ryobi sorgt für einen Leistungssprung bei Akkutechnik für private Anwender. Zwei starke 18 Volt Akkus mit 3,0 und 9,0 Amperestunden ergänzen ab sofort das Akkusystem ONE+. Handkreissäge, Rasenmäher, Winkelschleifer und viele andere Geräte können mit deutlich mehr Kraft und längerer Laufzeit als bisher betrieben werden. Konkret schafft der Akku-Rasenmäher RLM1833B bis zu 600 Quadratmeter mit einer Ladung des 9,0 Ah Akkus. In der Kreissäge R18CS ermöglicht der starke Akku für bis zu 320 Meter Schnittkapazität in 16 Millimeter starkem Holz.

Ryobi-System ONE+

Dank der Integration in das Ryobi-System ONE+ können mehr als 100 kompatible Elektrowerkzeuge und Gartengeräte von dem Leistungsplus der neuen Akkus profitieren. Neben klassischer Heimwerker-Technik gibt es viele spezielle Problemlöser und ein breites Gartenprogramm. Ergänzt wird das Angebot mit praktischen Tools für den Freizeitbereich, dazu zählen Beleuchtungslösungen, Radios und ein Kompressor. Eine preiswerte Erweiterung des Geräteparks ist jederzeit möglich, weil zusätzliche Werkzeuge ohne Akku und Ladegerät angeboten werden. Das spart Geld und schont die Umwelt. Auch die Akkus sind einzeln oder zusammen mit einem Ladegerät als Starterset erhältlich.

Ryobi-System ONE+

Die neuen Akkus sind mit einer hochentwickelten Elektronik ausgestattet. Sie „denken“ mit und sind in der Lage, die verfügbare Energie bedarfsabhängig abzugeben. Das bedeutet, der Akku reagiert auf die gleichmäßige Belastung beim Rasenmähen anders, als auf die kurzzeitigen, hohen Kräfte beim Bohren. Die Elektronik überwacht jede Zelle einzeln und sorgt dafür, dass diese gleichmäßig entladen und ebenso wieder geladen werden. Selbstentladung und Memory-Effekt spielen wie bei allen Lithium-Ionen-Akkus keine Rolle. Die Akkus können jederzeit auch zwischendurch geladen werden.

Die einzelnen Zellen der neuen Lithium+ High Energy-Akkus von Ryobi sind rund 40 Prozent größer als bisher. Daraus resultiert mehr Raum für die elektrochemischen Prozesse innerhalb der Zellen bei gleichzeitig um 25 Prozent reduzierter Wärmeentwicklung. Optimiert wurde auch der Energiefluss zwischen Akku und Gerät. Innerhalb der Akkus wurde mehr leitfähiges Material verbaut – eine wichtige Voraussetzung, um hohe Stromstärken abrufen zu können, wenn dies bei energieintensiven Anwendungen erforderlich ist. Das können beispielsweise Baumfällarbeiten mit der Kettensäge oder die Arbeit mit dem Winkelschleifer sein.

 

www.ryobitools.eu

Weitere Beiträge
ECOVACS ROBOTICS DEEBOT OZMO 900
ECOVACS ROBOTICS DEEBOT OZMO 900